Archive for März, 2012

Der Garten im römischen Stil

03.22.12

Schon die Römer hatten einen exzellenten Geschmack in Sachen Gartengestaltung. Von pompös bis klein-aber-fein, sowie von übertrieben bis dezent – der Gestaltung des eigenen Gartens sind keine Grenzen gesetzt. Doch die Römer hatten ihren ganz eigenen Stil. Denkt man an diese Zeit zurück, so kommen Bilder auf von Philosophen und Gelehrten mit Bücher in den Händen oder Pärchen, die im Schatten der Zypressen flirten. Die Oberschicht der Römer hat viel Zeit und Geld investiert, um ihren Wohlstand durch faszinierende Gärten auszudrücken. Sie trennten strikt den Nutzgarten, in welchen sie Obst, Gemüse und Kräuter anpflanzten, von den sogenannten „Lustgärten“, in denen man flanierte, sich entspannte, Gespräche führte, ein gutes Buch las oder sich Inspirationen holte.

blomus_Start

Der eigene römische Garten

Wenn Sie auch in den Hochgenuss der Römer kommen möchten und sich einen eigenen kleinen Lustgarten erschaffen wollen, dann steht dieser Idee nichts im Wege. Die typischen Elemente der damaligen Zeit waren Hecken und Sträucher, die fremde Blicke fernhielten. Ein Pavillon spendet optimal Schatten und mit der passende Sitzecke ausgestattet, ist ein hervorragender Ort zum Entspannen und Träumen hergerichtet. Römische Statuen, wie z.B. Götterstatuen, dürfen natürlich nicht fehlen, sie unterstreichen das Flair längst vergangener Zeiten. Wer den Platz und das nötige Kleingeld hat, kann sich entweder einen Teich, mit Wasserpflanzen, verschiedenen Fischen und einer in Weiß gehaltenen Teichdeko anschaffen, oder einen Swimmingpool mit weißen Kacheln, Mosaikmustern und verzierten Säulen an den Rändern installieren. Dieser Luxus setzt spezielle Akzente in Ihrem römischen Garten und wird eine Augenweide für Ihre Gäste sein. Viele weitere Elemente, wie z.B. Vogeltränken, Marmor- und Steinbänke oder auch Brunnen, Bachläufe und Wasserspeier, tragen zur römischen Gartendeko bei. Außerdem sind immergrüne Gewächse die perfekte Bepflanzung für solch einen Garten.

Holen Sie sich ein Stück von Rom in Ihren Garten und genießen Sie den antiken Luxus. Weitere Tipps für die Gartengestaltung finden Sie auch bei immonet.de.