Posts Tagged ‘Gartenmöbel’

Gartenmöbel aus Rattan

09.08.11

Die Wahl beim Material für die Gartenmöbel ist für die Verbraucher oftmals eine Entscheidung fürs Leben. Allgemein gelten Gartenmöbel als langlebig. Sehr langlebig sind Möbel für den Garten aus Rattan.

Die Möbel Gartenmöbel aus Rattan sehen nicht nur schön aus, sie sind auch äußerst robust.
Daher trifft man auf die Möbel für den Garten aus Rattan auch häufiger. Durch die Möbel für den Garten aus Rattan können im Garten aber auch sehr schöne Akzente gesetzt werden. Sie sorgen im Garten für ein ganz neues Ambiente, das einst herrschte, als dort noch Plastikmöbel standen.

Entscheidet man sich jedoch für Möbel aus Rattan, sollte man sich für die Variante aus wetterfestem Kunststoffgeflecht entscheiden. Das heißt, es handelt sich lediglich um eine Imitation des Materials Rattan.

Die aus diesem Material hergestellten Möbel für den Garten aus Rattan sind jedoch speziell für den Outdoor-Bereich konzipiert. Alle anderen Rattan-Möbel sind mehr für den Innenbereich gedacht. Sie halten den Witterungseinflüssen nicht stand. Die extra für den Outdoor-Bereich konzipierten Möbel für den Garten aus Rattan machen Nässe und auch Regenschauer nichts aus. Und auch hohe Luftfeuchte und Sonne wirken sich auf die Farbe und die Lebensdauer der Möbel für den Garten aus Rattan nicht aus.

Was das Ambiente in einem Garten letztlich abrundet, ist die Gartenbeleuchtung mit LEDs. Die Gartenbeleuchtung mit LEDs sieht nicht nur schön und modern aus, die Gartenbeleuchtung mit LEDs spart auch jede Menge Geld. Strom wird durch die Beleuchtung für den Garten z.B. mit RGB oder kaltweiß LED Streifen nicht viel verbraucht. Die Gartenbeleuchtung mit LEDs ist daher nicht nur besonders schön, die Gartenbeleuchtung mit LEDs ist auch umweltfreundlich.

Gartenbeleuchtung mit LEDs sind zudem in verschiedenen Farben erhältlich. Auf diese Weise kann man sich mit der Gartenbeleuchtung mit LEDs ein schönes Ambiente schaffen.

Gartenmöbel – für gemütliche Stunden im Garten

04.06.11

Gartenmöbel

Bald ist es wieder soweit. Die Tage werden länger und vor allem wärmer. Wir genießen es nach den langen Wintermonaten wieder draußen zu sitzen und die Sonne zu genießen. Natürlich braucht man dazu schöne Gartenmöbel. Optisch sollten die Gartenmöbel zum Stil des Gartens passen. Die Auswahl ist überaus umfangreich und für jeden Preis und jeden Geschmack sind Gartenmöbel im Angebot. Unter Gartenmöbel versteht man alles, was sämtlichen Witterungsveränderungen standhält. Dazu gehören Gartentische, Gartenstühle, Gartenbänke, Hollywoodschaukeln und sogar Sofas für den Außenbereich.

Welche Art von Gartenmöbel ist die beste?

Verschiedene Materialien bestimmen das Gartenmöbel Angebot. Sehr beliebt sind Gartenmöbel aus Holz, da sie durch ihre Natürlichkeit eine gewisse Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlen. Am besten eignen sich Gartenmöbel aus Hartholz, wie Eiche, Teak, Mahagoni, Robinie und Meranti. Sie sind witterungsbeständig und sehr attraktiv im Aussehen. Sie haben allerdings auch ihren Preis. Gartenmöbel aus Rattan gehören ebenfalls zu den hochwertigeren Garteneinrichtungen. Sie versprühen südländisches Flair sind aber sehr empfindlich und eignen sich am besten für eine geschützte Terrasse. Ganz modern und edel wirken Gartenmöbel aus Eisen. Durch ihre teilweise verschnörkelten Rundungen wirken sie extravagant und passen dennoch in jede Stilrichtung eines Gartens. Die wohl gebräuchlichsten Gartenmöbel sind welche aus Kunststoff. Sie halten nahezu jeder Witterung stand und sind unter den Gartenmöbeln die günstigste Variante.

Wie pflege und schütze ich meine Gartenmöbel?

Gartenmöbel aus Hartholz sind zwar sehr widerstandsfähig gegenüber allen Witterungseinflüssen, wie Regen oder Sonne. Dennoch sollten sie auch gepflegt werden, um noch lange Freude an ihnen zu haben. Am besten eignen sich spezielle Holzöle, mit denen man die Gartenmöbel imprägniert. Dies sollte man kurz vor dem Winter machen, wenn sie im Freien bleiben. Dies gilt auch für Rattanmöbel, die allerdings ihr Winterquartier am besten im Keller oder in der Garage haben sollten. Eisenmöbel sollten eine witterungsbeständige Beschichtung aufweisen. Für alle Gartenmöbel gilt, wenn sie im Freien untergebracht sind und längere Zeit nicht benützt werden, Schutzhüllen erhalten länger ihre Qualität und ihr Aussehen.

Im Garten relaxen

03.31.11

An kühlen Tagen im Garten mit Felldecken relaxen. Fotolia_4050692_XS-2-blog

Schon Dichter und Denker hatten Gartenhäuser. Ein bekanntes Beispiel ist das Goethe-Gartenhaus in Weimar. Es wird von einem wunderschönen Garten umgebenen und lädt zum Verweilen und relaxen ein.
So ähnlich haben Sie sich Ihren Garten sicher auch vorgestellt. Bäume, die im Frühling blühen, im Sommer Schatten spenden und Sie im Herbst mit Früchten verwöhnen gehören ebenso in einen Garten, wie Blumenbeete, die zu jeder Jahreszeit bunte Blüten zeigen. Sind Sie ein Pflanzenliebhaber, gehören in einen Garten natürlich auch ein paar Gemüse- und Kräuterbeete. Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren oder Brombeeren sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Zum Relaxen im Garten gehören auch unbedingt ein Gartenhaus, eine Sitzecke und vielleicht auch noch ein Teich.
Das Bild dieses Gartens ist bestimmt nicht abwegig, wünschen sich doch heute 78 % der Bundesbürger zuerst einen schönen Garten und dann ein gemütliches Zuhause. Der Wunsch der Bundesbürger ist es auch, ein Gartenhaus zu besitzen. Viele Bundesbürger leben in Wohnungen und ein Garten mit Gartenhaus bedeutet Freiheit und Lebensfreude. Dieses Gartenhaus soll natürlich genauso gemütlich sein wie die Wohnung, denn nicht immer scheint die Sonne und auch dann wollen Sie Ihren Garten genießen.
Also muss auch ein Gartenhaus eingerichtet werden. Sicher benötigen Sie in einem Gartenhaus nicht den gesamten Hausrat, aber Schränke um Ordnung halten zu können sind schon erforderlich. Ein Schrank bietet die Möglichkeit auch Kissen und Decken zu verstauen, die Sie an kühlen Sommerabenden unbedingt benötigen.

Ein Geräteschuppen macht ebenfalls Sinn, denn die Gartengeräte sollten Sie immer außerhalb Ihres Gartenhauses aufbewahren. Vor Ihrem Gartenhaus können Sie eine Terrasse einrichten, die von Kräutern und Duftpflanzen umgeben ist. Beim Planen Ihres Gartens achten Sie ebenfalls darauf, dass Ihr Sitzplatz neben Tisch und Stühlen auch über Liegemöglichkeiten verfügt.
Es gibt nichts Schöneres, als nach einem anstrengenden Arbeitstag bei einem Glas Wein, eingehüllt in Decken den Abend ausklingen zu lassen.

Futonbett und Garderobenmöbel kaufen

11.26.10

Garderobenmöbel genauso wichtig wie ein Futonbett

Kaum kann unterschieden werden, welche Möbel wichtiger sind, als andere. Natürlich könnte auf manche eher verzichtet werden oder Alternativen dafür geschaffen werden. Aber auf ein Futonbett möchte doch kaum jemand verzichten. Denn Schlafen muss jeder und auf der Couch wird das auf Dauer doch etwas unbequem. Anders sieht dies bei Garderobenmöbel aus. Diese bringen Ordnung in die Garderobe und sehen gleichzeitig noch schick aus. Oft ist die Garderobe das Erste, was jemand sieht, wenn er in die Wohnung kommt. Dennoch könnte darauf verzichtet werden, indem einfach ein paar Haken an der Wand, Platz für Jacken bieten. So sind die verschiedenen Einrichtungsgegenstände unterschiedlich im Gebrauch. Wer seine Wohnung allerdings komplett einrichtet, wird auf die schicken Garderobenmöbel kaum verzichten wollen.

Garderobenmöbel und Futonbett im Möbelhaus kaufen

Wer sich solche Möbel anschaffen möchte, bildet sich vorab einen Überblick, was es denn so alle es gibt. Dieser Überblick kann sich im Internet verschafft werden oder über verschiedene Einrichtungskataloge. Hier können schon vorab Entscheidungen getroffen werden, wie in etwa das Futonbett oder die Garderobe aussehen sollte. Anschließend bietet es sich an, in einem Möbelhaus vorbeizuschauen. Denn dort können die Möbel direkt angeschaut werden. Hier werden vielleicht doch Dinge entdeckt, die im Katalog oder im Internet ganz anders aussahen. Deshalb ist meist ein direkter Eindruck der Beste. Zusätzlich kann hier noch über den Preis geredet und eventuell Rabatte ausgehandelt werden.

Garderobenmöbel und Futonbett aufbauen

Wenn nun die Wahl getroffen wurde und die Möbel nach Hause kommen, stellt sich die Frage des Aufbaus. Ist jemand handwerklich begabt, ist dies meist kein Problem. Anders sieht es aus, wenn jemand gar keine Ahnung vom Möbelaufbau hat. In diesem Fall kann beim Möbelkauf der Aufbauservice mit gebucht werden. Die Profis stellen die Möbel binnen weniger Stunden auf und sie können sofort genutzt werden. So kann die Garderobe und das Futonbett schnell genutzt werden.

Mit Rattan Möbel gemütliche Stunden schaffen

10.01.10

Wer eine Terrasse oder einen Balkon gemütlich einrichten will und das Naturmaterial Holz liebt, der wird auf Rattan Möbel zurückgreifen. Die Rattan Möbel gibt es in verschiedenen Ausführungen und Preisklassen. Von der einfachen Garnitur, die aus eine Bank, Rattan Stühle und einem Rattan Tisch bestehen bis hin zur gehobeneren Einrichtung. Der Tisch kann vollkommen aus Rattan gefertigt sein, er kann aber auch ein Gestell aus Rattan haben und eine Glasplatte zur Ablage von Geschirr oder Gläsern besitzen. Die Rattan Stühle sind passend zur Bank und dem Tisch gefertigt. Sie werden meist mit den Auflagen geliefert. Die Bank ist eine Rattan Bank für zwei Personen, die ebenfalls die passenden Aufleger im Lieferumfang enthalten hat. Diese einfachen Rattan Möbel kann man in vielen Baumärkten und Gartenzentren für wenig Geld erwerben. Leider sind diese einfachen Rattan Möbel nicht sehr stabil und haltbar. Sie müssen den Winter über in einem Raum untergestellt werden und nehmen dort einen großen Platz ein.

Aber auch für den gehobenen Geschmack und Geldbeutel werden Rattan Möbel angeboten. So finden sich auch in dieser Preisklasse Rattan Stühle für den Wohn- und Gartenbereich. Sie zeichnen sich durch ihre Verarbeitung und ihren Sitzkomfort aus. Den passenden Rattan Tisch sollte man schon kaufen, denn Rattan ist ein eigener Einrichtungsstil und sollte miteinander kombiniert werden. Kleine Schränkchen und Truhen reichern das Angebot an Rattan Möbeln noch an. Diese Möbel können auch in der Diele oder dem Bad zu finden sein. Eine Schweizer Firma hat Möbel entwickelt, die den Rattan Möbeln nachempfunden wurden. Das Material nennt sich Plast und ist dem Rattan täuschend echt nach gestaltet. Hier findet man Sofas, Rattan Stühle und Rattan Tische, die nach Gebrauch gestapelt und aufbewahrt werden können. Die Sitzelemente bestehen aus Rattan Stühlen und einem Rattan Tisch. Braucht man die Sitzmöbel nicht, werden sie so ineinander gestellt, dass eine große Vase entsteht. So können die Möbel bequem auf der Terrasse aufbewahrt werden und verwittern nicht.

Wohnen im Freien

05.23.10

Das Zuhause rückt wieder vermehrt in den Lebensmittelpunkt. In Krisenzeiten wird wieder vermehrt auf die Familie und das Zuhause geachtet. In Fachkreisen spricht man vom sog. „Cocooning-Effekt“. Dies betrifft auch den Außenbereich. Während man in den Wintermonaten sich in die warme Stube zurück zieht, treibt es einen in den warmen Jahreszeiten nach draußen. So kommt es, dass auch dieser Bereich immer mehr zur Wellnessoase wird, da man auch hier Erholung nach einem stressigen Tag sucht. Wir haben uns einmal auf die Such nach Outdoor-Möbeln gemacht, die auch gut und gerne für die Nutzung in geschlossenen Räumen möglich wären.

Dedon: „Barcelona“

Dedon Barcelona

Gloster: „Sorrento Sonnenliege“

Gloster Sorrento Sonnenliege

Rausch Classics: „Florida Relexing Sunset Liege“

Rausch Classics Florida Relexing